PHYSION - Ihre Praxis für Physiotherapie in 1220 Wien

Mit der perfekten Mischung aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und jahrelanger Erfahrung mit Patienten arbeiten unsere Physiotherapeuten in Wien mit Ihnen an der Wiederherstellung, dem Erhalt oder der Verbesserung Ihrer Gesundheit. Egal ob Sie ehrgeizige sportliche Ziele verfolgen oder einfach nur wieder im Alltag zurechtkommen wollen, wir bringen Sie mit gezielten Rehabilitations-, Präventions- und Trainingsmaßnahmen an Ihr individuelles Ziel.

Hand- und Ellenbogen

Vom Karpaltunnelsyndrom bis zur Daumenarthrose behandeln wir Schmerzen und Erkrankungen an Hand und Ellenbogen.

Wirbelsäule

Im Bereich der Wirbelsäule liegt unser Schwerpunkt in der Behandlung von Rücken- und Nackenproblemen wie z.B. Bandscheibenvorfälle, egal ob sie operativ oder nicht operativ versorgt wurden.

Schulter

Wir behandeln Schulterluxationen, Impingement-Syndrom, Kalkschulter, Frozen Shoulder und Sehnenabrisse sowohl ohne Operation als auch nach Operationen.

Hüfte und Oberschenkel

Sowohl Muskelverletzungen/- zerrungen, als auch Schmerzen in der Leiste oder Frakturen an Hüfte und Oberschenkel lassen sich durch gezielte Therapiemaßnahmen rasch lindern.

Knie

Unsere Therapeuten helfen mit gezielten Maßnahmen bei Meniskusproblemen, Kreuzbandverletzungen, Knieprothesen, Knorpel- und Seitenbandverletzungen.

Fuß- und Sprunggelenk

Ob Fußfehlstellung, Knöchelbruch, Achillessehnenruptur oder Sprunggelenksverletzung, gezielte Trainingsmaßnahmen bringen eine rasche Verbesserung der Funktion und Schmerzlinderung.

Aktiv werden

Physiotherapie Untersuchung

Bei unfallsbedingten oder post-operativen akuten oder chronischen Schmerzen kann der Heilungsprozess durch professionelle therapeutische Hilfe erheblich beschleunigt werden. Wir sorgen mit einem individuell abgestimmten Trainings- und Rehabilitationsprogramm dafür, dass Sie schon bald wieder sportlich aktiv sein können. Um den Rehabilitationsprozess zu verkürzen, raten wir Ihnen schon vor einer allfälligen Operation unsere therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Aktiv sein

Im Rahmen eines gezielten Trainings arbeiten wir gemeinsam an der Erreichung Ihrer sportlichen Ziele – egal ob Sie Hobby- oder Spitzensportler sind. Ein individuell abgestimmtes Übungsprogramm trägt aber auch dazu bei, Überlastungen und Verletzungen des Bewegungsapparats vorzubeugen.

Aktiv bleiben

Physiotherapie-Behandlung

Nach Phasen geringerer körperlicher Aktivität oder beim Erlernen einer neuen Sportart bestehen oft Unsicherheiten hinsichtlich der Belastbarkeit Ihres Körpers. Wir helfen Ihnen durch gezielte Check-ups beim Einstieg oder Wiedereinstieg ins Training. Nach einer Bestandsaufnahme entwickeln unsere Spezialisten für Sie ein gezieltes Trainingsprogramm.

Das sagen unsere Patienten

Mehr BewertungenBewertung schreiben

Ein echter Experte!

Ich kann Niels Ruso nur wärmstens weiter empfehlen. Er hat mir bei großen Problemen mit der Achillessehne sehr geholfen und mir darüber hinaus geholfen, andere Schwachstellen im Bewegungs-, Muskel- und Stützapparat zu verringern. Er macht sich von Beginn an ein umfassendes Bild, erklärt sehr gut und verständlich und ist auf dem neuesten sporttherapeutischen Stand. Dank seiner großen Erfahrung und seines hohen Einfühlungsvermögens hat er ein (forderndes) individuelles Übungsprogramm zusammen gestellt, das meinen Zustand ohne medizinischer Behandlung stark verbessert hat.

Sehr professionell und es wird auf direkte sportliche Besonderheiten eingegangen

Hatte nach meinem kompletten Kreuzbandriss 2 x 6 Termine, nach dem 6ten schon ca 99% der Beweglichkeit wiedergehabt. In den weiterfolgenden 6 Terminen wurde direkt auf meine sportliche Betätigung eingegangen (Thaiboxen) mit konkret angepassten Übungen und Tipps für komplette Sporttauglichkeit. Kann ich nur weiterempfehlen, egal ob für den Wiedereinstieg in einen Sport oder für den normalen Alltag.

Personalisiertes Blood Flow Restriction Training in der Physiotherapie

Training mit Blood Flow-Methode

Personalisiertes Blood Flow Restriction Training (pBFR) ist eine neuartige, wissenschaftlich fundierte Krafttrainingsmethode, welche in der Physiotherapie Anwendung findet. Dabei wird die Blutzufuhr zu Arm oder Bein kurzfristig durch die Verwendung eines speziellen Torniquet- (Manschetten) Systems reduziert. Ein großer Vorteil von pBFR ist, dass mit sehr geringen Gewichten (20-30 % des 1RM) die selben Ergebnisse erzielt werden können, wie mit schweren Gewichten (80% des 1RM). Dies ist insbesondere nach Operationen bzw. nach Verletzungen von großer Bedeutung. So lässt sich ein effektiverer und schnellerer Therapieerfolg erzielen.

Mehr dazuAbstract (EN)

Für weitere Infos stehen wir Ihnen in unserer Physio-Praxis in Wien, Alte Donau gerne zur Verfügung.